2 Gedanken zu „„Stehen’s amal auf, Herr Schmid…“

  1. scheinbar kann man bei Bllogger keine Komentare verschieben – egal.Man glaubt kaum, dass Hank Ray irgendwo im Ruhrgebiet ansässig ist. Eigentich sollte der auch mal irgendwo live zu bewundern sein. Ich weiß nur nicht, wann und wo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.