Bürgerversammlung Giesing fordert den Erhalt des Sechzger Stadions!


Gestern wurde ein wichtiger Baustein im Kampf um den Erhalt des Grünwalder Stadions erreicht.

Die Bürgerversammlung des zuständigen Bezirks Untergiesing/Harlaching stimmte fast einstimmig einem Antrag mit folgendem Wortlaut zu:

„Das Stadion an der Grünwalder Straße soll erhalten bleiben. Der Stadtratsbeschluss, das Stadion zu verkaufen und abzureißen, soll revidiert werden.“

Und das ist um so erfreulicher, als die anwesenden Löwenfans Augenzeugenberichten zu folge nicht die Mehrheit der Anwesenden stellten.

Giesing sagt also ganz laut „JA“ zum erhalt der Kultstätte!

Neben XX-Tausend und der dadurch resultierenden Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, der Unterstützung der Amateure und der Lobby-Arbeit im TSV 1860 ist dieses Votum ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einer Revision des unsäglichen Stadtratsbeschlusses. Wie die Homepage der Freunde des Sechz’ger Stadions berichtet:

Mit dem Beschluss der Bürgerversammlung haben die Anhänger des Sechz’ger Stadions, die sich für den Erhalt der Löwen-Heimat einsetzen, einen weiteren kleinen Sieg errungen. Denn im Gegensatz zu sonstigen Protestaktionen darf die Stadt diesen Antrag schon aus rechtlichen Gründen nicht einfach ignorieren – der Stadtrat oder eines der zuständigen Referate ist zu einer Stellungnahme verpflichtet.

So langsam können OB Ude (Happy Birthday an dieser Stelle) und die anderen Abreiß- und Überplanungswütigen den willen der Bürger nicht mehr ignorieren.
Die Kommunalwahl 2008 kommt immer näher…

Update 29. Oktober:
Die Kollegen von XX-Tausend haben den Radio-Bericht des Bayrischen Rundfunks auf ihrer Website zum anhören zur Verfügung gestellt. Danke dafür.

Und auch der Löwenblog berichtet.

Update 30. Oktober:
Neben der SZ (gestern) und der AZ (heute, beide leider nicht online verfügbar) berichtet auch der Merkur über die Bürgerversammlung: Abwehrschlacht auf Giesings Höhen

Update 2. November:
Jetzt berichtet auch der Südostkurier (Ableger vom Münchner Wochenblattanzeiger):

Pro Stadionerhalt – Bürger fordern: »Das Sechzger-Stadion muss bleiben!«

Kommentar: „Kommerz statt Kultur“

Schöner Artikel – das Thema zieht immer weitere Kreise…

Flattr this!