FDP spricht sich erneut für den Erhalt des Sechzgers aus!

Wie ich über den Tivoli-Blog erfahren habe, spricht sich nach Dr. Michael Mattar auch der Spitzenkandidat der Jungen Liberalen, Volker Graul, in der heutigen AZ für den Erhalt des Grünwalder Stadions aus:

„Kultur ist nicht nur Theater und Museum. Kultur für den kleinen Mann ist auch, jeden Samstag ins Stadion zu gehen und seine Mannschaft zu unterstützen.“

Ich hoffe blos, dass die FDP nicht nur auf einen Fahrenden Zug aufspringt und sich nach der Kommunalwahl nächstes Jahr nicht mehr für den alten Kasten interessiert.
Ansonsten würde die FDP in München ja direkt sympathisch werden…

Flattr this!

Saufen für’s Sechzger!

Die Aktion XX-Tausend treibt wahrlich wunderliche Blüten.
Einmal pro Woche kann man jetzt für’s Grünwalder Stadion saufen. Und zwar in einer Fussball-Kneipe. 60 Cent pro Halbe gehen jeden Samstag zwischen Sieben und Acht zwar nicht an das Sechzger Stadion selbst, sondern an die Aktion XX-Tausend.

Schöne Sache. Und nachdem die Boazn ja gleich bei mir ums Eck ist, werd ich vielleicht auch mal vorbeischauen und meinen bescheidenen Beitrag leisten.

Kult verbindet
Das Stadion an der Schleißheimer Straße hilft dem Stadion an der Grünwalder Straße

Die Kult-Fußballkneipe „Stadion an der Schleißheimer Straße“ unterstützt die Aktion XX-Tausend in ihrem Kampf um den Erhalt des Grünwalder Stadions.

Ab sofort fließen an jedem Bundesliga-Wochenende Samstags ab 18:60 Uhr für 60 Minuten 18,60% der Bier-Einnahmen direkt an die Aktion XX-Tausend. Das sind bei einem Hellen exakt 60 Cent, beim Weißbier kommt der Aktion XX-Tausend sogar mehr als ein „Sechzger“ zugute.
(Anmerkung: Die Bierpreise werden für diese Aktion selbstverständlich nicht angehoben.)

Die Aktion läuft bis Saison-Ende, also über 31 Spieltage, womit insgesamt 31*60 => 1860 Minuten nicht nur AUF, sondern FÜR das Grünwalder Stadion getrunken werden kann.
(Da in dieser Saison allerdings auch zwei Bundesligaspieltage in „englischen Wochen“ ausgetragen werden und damit zwei Samstage wegfallen, werden die Betreiber des Stadions an der Schleißheimer Straße gemeinsam mit der Aktion XX-Tausend zwei „Nachholspieltage“ ansetzen. Diese Termine werden noch bekannt gegeben.)

Die Aktion XX-Tausend wünscht viel Spaß und guten Durst.

Flattr this!

Partnachklamm und Eckbauer

Feiertag genutzt, um eine wunderschöne, leichte und lustige Tour vom Garmischer Skistadion durch die Partnachklamm hoch zum Eckbauern und über Wamberg zurück zu machen.

Partnachklamm – höchst romantisch

Eckbauer: grandioses Panorama

Flattr this!