Endlich: Das neue Präsidium spricht sich für das Sechzger Stadion aus!

Was lange währt, wird endlich gut.
Hatte vor Jahresfrist Löwen-„Geschäftsführer“ Dr. Ziffzer sich auf der Podiumsdiskussion in der StaWi vehement geweigert, sich für den erhalt des Grünwalder Stadions auszusprechen, hat jetzt das neue Präsidium ein deutliches Zeichen gesetzt.

Im Rahmen der „Aktion X-Tausend“ veröffentlichte der TSV eine Presseerklärung, in der unter anderem folgendes Statement zu lesen ist:

Alle drei Präsidiumsmitglieder sind sich einig: Als Spielstätte für die U23 und für die in der A-Junioren-Bundesliga spielende U19 des TSV 1860 ist das Stadion an der Grünwalder Straße unverzichtbar. „Es gibt keine Alternative zum Sechzger-Stadion.“

Bleibt zu hoffen, dass den Worten auch Taten folgen! Der Anfang ist gemacht.

Flattr this!